Erfolgreiche Aktion zum Welt-Aids-Tag

Schülerinnen und Schüler engagierten sich auch in diesem Jahr

Jedes Jahr findet am 01.12. der Welt-Aids-Tag statt. Dieser Tag dient u.a. dazu, auf das HI-Virus und die Krankheit AIDS aufmerksam zu machen, Solidarität gegenüber allen Infizierten und Erkrankten zu zeigen, sowie mögliche Schutzmaßnahmen ins Gedächtnis zu rufen.

Wie in den Jahren zuvor, wollte die IGS Maifeld auch in diesem Jahr „Schleife zeigen“ und eine entsprechende Spendenaktion durchführen.

So wurden Schülerinnen und Schüler des MSS Grund- und Leistungskurses Biologie 12 am 01.12. und 02.12 (Infotag) tätig und sammelten Spenden, verteilten Flyer, verkauften die bekannten roten Schleifen und informierten Interessierte über das Virus und die Krankheit. Auch teilten die Schülerinnen und Schüler mit, wie man sich erfolgreich schützen und eventuelle Vorurteile abbauen kann.

Bei der Aktion, die auf große Resonanz stieß, kamen über 200 Euro zusammen – ein Betrag, der nicht nur die engagierten Jugendlichen und die beiden verantwortlichen Lehrerinnen, Frau Claudia Caspers und Frau Stephanie Erner erfreute; begeistert über die Summe zeigte sich insbesondere der Verein „Rat und Tat“ in Koblenz (ehemals Aidshilfe Koblenz), an den der Spendenbetrag weitergeleitet wurde.

Verfasst am 15. Dezember 2017 von Claudia Caspers in Allgemein