Spendenlauf im Rahmen der Bundesjugendspiele

Das Wetter war bescheiden an diesem Dienstag dem 27.6.17, doch ideal für die Bundesjugendspiele. Bei milden Temperaturen und wenig Sonne, konnten die Schüler der IGS ohne Beeinträchtigung durch Hitze zeigen, zu welchen Leistungen sie in der Lage sind. Neben dem Dreikampf, welcher Höchstleistungen aus einigen Schülern kitzelte, fand, wie im letzten Jahr auch, neben den Spielen ein Spendenlauf statt. Dieser ist dazu da, Bildungsprojekte in Schwellen- und Entwicklungsländern zu unterstützen. Die Teilnehmer konnten in den Pausen zwischen den Disziplinen einige Runden laufen. Pro gelaufener Runde zahlen die Sponsoren, z.B. die Eltern, Verwandten oder Unternehmen aus der Region einen von ihnen vorher festgelegten Betrag an die Welthungerhilfe. Letztes Jahr kamen so über 3000,-€ zusammen. Aufgrund dieses beträchtlichen Betrags besuchte uns sogar eine Vertreterin der Organisation in Polch im Forum, um den Schülern aufzuzeigen, wohin die Spendengelder gingen und welche Projekte damit unterstützt werden. Auch wenn das Motto der Organisation „Hilfe zur Selbsthilfe“ lautet, geht der Fortschritt nicht ohne Spenden von statten. Weitere Infos hierzu finden Sie unter www.welthungerhilfe.de.

Einen Wermutstropfen gab es trotz alledem doch; Es konnten an diesem Tag keine Urkunden an die Teilnehmer der Bundesjugendspiele vergeben werden, da die Unterschrift des Ministers fehlte, aber die Laune litt darunter kein Stück! Verhalf doch die Oberstufe der IGS Maifeld durch ihren Verkauf von Brötchen, Würstchen und anderen Leckereien sowie Getränken zu einem Lächeln in jedermanns Gesicht.
Den vielen Spendern und den jungen ausdauernden Läufern sei an dieser Stelle herzlichst gedankt.
Falls unabhängig vom Spendenlauf einige den Entschluss fassen sollten zu spenden, findet sich folgend die Bankverbindung unseres Fördervereins:

 

IBAN DE 90 5765 0010 0170 0425 50

Betreff: z.B. Spendenlauf (+ Name)

 

geschrieben von Karin Schulze

Verfasst am 04. Juli 2017 von TStrotzer in Allgemein