Wahlpflichtfächer (WPFs)

Der mit Klassenstufe 6 einsetzende Wahlpflichtunterricht ergänzt den Pflichtunterricht durch Unterrichtsangebote, die den unterschiedlichen Begabungen und Neigungen unserer Schülerinnen und Schüler Rechnung tragen sollen („Neigungsdifferenzierung„).

Für den Wahlpflichtfachbereich bieten wir ab Klassenstufe 6 eine Orientierungsphase („Schnupperjahr“) an, um unseren Schülerinnen und Schülern am Ende der Klassenstufe 6 eine endgültige Entscheidung über ihr Wahlpflichtfach zu erleichtern.  Das Wahlpflichtfachangebot umfasst 3 bzw. 4 Wochenunterrichstunden. Am Ende der Klassenstufe 6 treffen die Schülerinnen und Schüler dann eine endgültige Wahl, die für die nächsten zwei Jahre (Klassenstufe 7&8) verbindlich ist. Auch am Ende der 8. Klasse findet eine für die Klassenstufen 9-10 verbindliche Wahl statt.

Hierbei können wir unseren Schülerinnen und Schülern fremdsprachliche (Französisch, Latein), naturwissenschaftliche (Mensch, Umwelt, Natur), künstlerisch/kreative (Künstlerisches Gestalten, Technisches Werken), informationstechnische (Inforrmationstechnische Grundbildung) und soziale (Hauswirtschft und Soziales) Angebote liefern. Ab Klassenstufe 9 kommen zudem das WPF MN (Mathematik/Naturwissenschaften) und Sport hinzu.

Zusammenfassend bedeutet dies ab…

Klasse 6 (Schnupperjahr): Französisch oder Latein; ODER: Schnupperfächer: IGB (informationstechnische Grundbildung), HuS (Hauswirtschaft und Soziales, MUN (Mensch-Umwelt–Natur), KG (Künstlerisches Gestalten), TW (Technisches Werken)

Klasse 7-8: Festlegung auf ein Fach s.o.; Fortführung der 2. Fremdsprache ODER MUN, KG, TW, HuS, IBM (Informationstechnische Bildung und Medien)

Klasse 9-10: Französisch oder Latein als Fortsetzung, Sport, HuS, WuV (Wirtschaft und Verwaltung), MN (Mathematik-Naturwissenschaften), IBM

 

ÄD – WPF in Kl. 7 – 2016-17 – 3-16 – We

Wahlzettel Kl. 7-8 – 3- 2017