Profilklassen Sport üben sich im Hip-Hop Tanzen

Dass Kinder und Jugendliche sich ausprobieren, unbefangen unbekannte Wege beschreiten und (bisher vielleicht verborgene) Talente entdecken können – dies ist für uns und unser Verständnis von Schule sehr wichtig.

In diesem Zusammenhang erlebten die Profilklassen „Sport“ einen wahrlich bewegten Vormittag, da sie an einem mehrstündigen „Hip-Hop Workshop“ teilnehmen konnten. Hier hieß es dann Schritte und Bewegungen schnell zu erlernen und gemeinsam zur Musik einstudierte Bewegungsabläufe wiederzugegeben.

Unter sachkundiger Anleitung einer LAG-Tanztrainerin versuchten sich die 5. und 6. Klassen im Tanzen verschiedener „Moves“; als Gruppe galt es zudem zusammen zu arbeiten, sich abzustimmen, aber auch auf sich selbst zu achten und so die Choreographien der Trainerin einzuhalten.

Am Nachmittag durften sich dann die Ganztagsschülerinnen und -schüler im Hip-Hop Dance versuchen und hatten – ebenso wie die am Vormittag involvierten Kinder – viel Spaß beim Tanzen und Ausprobieren.

 

 

Verfasst am 03. November 2017 von raoulemmert in Allgemein