Präsentationen des Berufspraktikums der Klassenstufe 8

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 absolvierten in diesem Schuljahr in der Zeit vom 28. Mai bis 12. Juni 2018 ihr erstes Berufspraktikum. Die dort gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse wurden gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule in Form von Referaten aufgearbeitet. Dazu wurden die Jugendlichen den Berufsgruppen zugeordnet, in denen sie tätig waren. Bei den Mädchen dominierte klar das Berufsfeld „Pädagogik“, während sich viele Jungen für ein Praktikum im KFZ Handwerk entschieden hatten. Hoch im Kurs standen auch medizinische und Verwaltungsberufe.

Am Donnerstag, 21.06. konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 in der dritten und vierten Stunde dann in verschiedenen Räumen die Referate der „Praktikanten“ anhören und natürlich auch Fragen stellen. Für den Abend waren die Eltern und auch Mitarbeiter der Betriebe eingeladen, um den Vorträgen der Schülerinnen und Schüler gespannt zu folgen. Der Applaus der Zuhörer in allen Gruppen zeigte, dass sich die Kinder sehr gut vorbereitet hatten.

Vielleicht hat der ein oder andere Schüler durch das Praktikum seinen Traumberuf schon gefunden? Falls dies nicht geschehen ist, sollte man immer wieder freie Zeiten nutzen, um erneut ein Praktikum zu absolvieren. Die Zeit der Entscheidung für einen Beruf schreitet mit jedem Schuljahr voran.

Besonderer Dank gilt den Kolleginnen und Kollegen, die unsere Schülerinnen und Schüler in der Vorbereitungsphase tatkräftig unterstützt haben – Frau Strauß, Frau Theisen, Frau Rademacher, Frau Horn, Frau Ferrand, Herr Eckardt und Herr Strotzer.

Verfasst am 27. Juni 2018 von RSchulz in Allgemein