Gelungene Hilfsaktion

Über 410 Euro für die Aktion „Tulpen für Brot“ erwirtschaftet!

Auf Initiative der Bio-Fachschaft der IGS Maifeld startete im Herbst 2017 zum ersten Mal die Aktion „Tulpen für Brot“, eine karitative Aktion der Deutschen Welthungerhilfe (s. www.tulpenfuerbrot.de).

Mehrere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer beteiligten sich beim Verkauf der Tulpenzwiebeln im Herbst 2017 und / oder verkauften die blühenden Tulpen im Frühjahr 2018.

Der Erlös in Höhe von insgesamt 414,40 Euro geht an die Aktion Peruhilfe e.V., die Deutsche Welthungerhilfe e.V. und die Deutsche Kinder-Krebshilfe.

Die Aktion soll auch in den nächsten Jahren fortgeführt werden, so dass wertvolle und wichtige Hilfeleistungen entsprechende Unterstützung erfahren.

An dieser Stelle ein herzlichen Dankeschön an alle, die dieses Projekt tatkräftig unterstützt haben und insbesondere an die:

– Klasse 5b (Frau Adolph)

– Klasse 5c (Frau Köhler / Herr Adolph)

– Forscher AG, 6. Klasse (Frau Rinker)

– Klasse 8b (Frau Horn / Frau Theisen)

– Schülerinnen der Klasse 10 c: Jana Röser, Lena und Laura Gersabeck (Frau Montabauer)

Verfasst am 19. Mai 2018 von THorn in Allgemein