FranceMobil macht Station an IGS Maifeld in Polch

Am 20.2. besuchte das FranceMobil die IGS Maifeld und begeisterte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 und 7 u.a. spielerisch für die französische Sprache und Kultur.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und das Institut français Deutschland haben mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung den Startschuss gegeben, damit französische Lektorinnen und Lektoren auch in diesem Jahr wieder durch Deutschland reisen und ein zeitgemäßes Frankreichbild vermitteln können. Die Renault Deutschland AG stellt die Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen seit 2002 Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland ansteuert werden.

In den vergangenen Jahren hat das Programm mit seinen Aktionen und Angeboten bundesweit über eine Million Schülerinnen und Schüler an über 14.000 Schulen erreicht. Die zahlreichen Anfragen derFranzösischlernenden in Deutschland zeugen vom Erfolg der fahrenden Kulturinstitute, die auch wertvolle Informationen zur Fremdsprachenwahl liefern.

Die IGS Maifeld wurde von Marion Kieber besucht, die seit September mit ihrem Francemobil in Rheinland-Pfalz und dem Saarland unterwegs ist. Die 25-jährige Französin, die visuelle Kommunikation in Berlin und Reykjavik studiert hat, freute sich sehr, ihre Leidenschaft für französische Kultur, Film und Gastronomie auch mit den Jugendlichen in Polch teilen zu können.

Allen Teilnehmern bereitete der Besuch und der Austausch sichtlich Freude!

Verfasst am 23. Februar 2018 von Christina Nicolas in Allgemein